Menschenrechte statt Mauern Amnesty-Aktion
Menschenrechte statt Mauern – Amnesty-Aktion zum Flüchtlingstag 2011, © Amnesty International / Dario Sarmadi

Meldungen | Europa : Beitrag zu Deutschland für die europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz

Amnesty International reicht diesen Beitrag zu Deutschland bei der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI) ein aus Anlass ihrer fünften Länderprüfungsrunde, in der auch die Bundesrepublik Deutschland behandelt wird.

Amnesty International begrüßt, dass Deutschland ECRI angehalten hat, die Situation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und intersexuellen Menschen (LGBTI) in Deutschland zu untersuchen. Amnesty International vertritt die Ansicht, dass ECRI eine zentrale Rolle im Kampf gegen die Diskriminierung von LGBTI in Europa zukommt. Daher sind einige Informationen zur Diskriminierung von Trans* und von intersexuellen Menschen in Deutschland in diesem Beitrag enthalten.

Aus Untersuchungen geht hervor, dass ethnische und religiöse Minderheiten, einschließlich Asylbewerberinnen und Asylbewerber sowie Migrantinnen und Migranten, in Deutschland Opfer von Diskriminierungen und Gewalttaten werden. Laut der von der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte durchgeführten EU-MIDIS-Erhebung berichteten 30 Prozent der Türkinnen und Türken und 21 Prozent der ursprünglich aus dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland hatten und an der Befragung teilnahmen, innerhalb der vergangenen zwölf Monate diskriminiert worden zu sein. In der Studie wurde auch hervorgehoben, dass ethnische und religiöse Minderheiten aufgrund eines oder mehrerer Merkmale diskriminiert werden können, etwa aufgrund ihrer Ethnizität, ihrer migrantischen Herkunft sowie ihrer Religion oder ihrer Weltanschauung, und dass ethnische und religiöse Minderheiten im Vergleich zur Mehrheitsbevölkerung ein höheres Risiko haben, Mehrfachdiskriminierung zu erfahren.

Im Jahr 2012 äußerte der UN-Menschenrechtsausschuss in seinen Abschließenden Schlussfolgerungen über Deutschland seine Sorge über „das Anhalten rassistisch motivierter Vorfälle, die gegen Jüdinnen und Juden sowie Sinti und Roma gerichtet waren, sowie gegen Deutsche ausländischer Herkunft und Asylbewerberinnen und Asylbewerber in dem Vertragsstaat“, ebenso über „die anhaltende Diskriminierung gegen Sinti und Roma bei dem Zugang zu Wohnraum, Bildung, Arbeit und Gesundheitsversorgung“.

Meldungen 2012

Meldungen | Europa : Beitrag zu Deutschland für die europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz

Meldungen | Trinidad und Tobago : Amnesty International begrüßt die Position der Premierministerin gegenüber Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung

Meldungen | Uganda : LGBT in Uganda: Gesetz nicht eingebracht

Meldungen | Kamerun : Berufungsgericht in Kamerun hält Urteilsspruch von drei Jahren Gefängnis für ‚homosexuelles Verhalten’ aufrecht

Meldungen | Europäische Union : Nobelpreis: EU muss auf Erreichtem aufbauen, Menschenrechtsmängel angehen

Meldungen | Russland : Homophobie wird quasi legalisiert

Meldungen | Berlin | Türkei : „Weder Krankheit noch Verbrechen“

Meldungen | Südafrika : Verbrechen aus Hass

Meldungen | Schweiz : Flüchtlinge bei Queeramnesty Schweiz

Meldungen | Deutschland : „Proudly African & Transgender“ in Schwerin

Meldungen | Südafrika | Uganda : Homophobie in Afrika

Meldungen | Vereinte Nationen | Weltweit : In einem bahnbrechenden UN-Votum verurteilen Regierungen außergerichtliche Exekutionen

Meldungen | Europa | Europäische Union : Amnesty: Europa muss Transgender besser schützen

Meldungen | Malawi : Ein historischer Schritt nach vorne: Aufhebung der Anti-Homosexualitätsgesetze in Malawi

Meldungen | Mazedonien : Mazedonien: Regierung muss LGBTI Menschen vor Diskriminierung schützen

Meldungen | Uganda : Trailer: "Call me Kuchu" - Dokumentation über die LGBT-Community Ugandas

Meldungen | Afrika | Uganda : "CALL ME KUCHU": DOKU ÜBER DIE LGBT-COMMUNITY IN UGANDA AB SOFORT IM KINO

Meldungen | Simbabwe : Zimbabwe: Einhalt für polizeiliche Einschüchterung von LGBTI Aktivisten

Meldungen | Mittelamerika | Barbados : Barbados: Amnesty Internationals Vorlage für den UN Universal Periodic Review

Meldungen | Bulgarien : Video: Changing laws, changing minds

Meldungen | Afrika | Uganda : Uganda und homosexuelle Handlungen

Meldungen | Europa | Lettland : Baltic Pride kann in Riga am 02. Juni 2012 ohne Zwischenfälle stattfinden

Meldungen | Armenien | Aserbaidschan | Georgien : ‘Virulente’ homophobe Übergriffe bringen Aktivist_innen im Südkaukasus in Gefahr

Meldungen | Kamerun | Südafrika : Afrika: Beende die Diskriminierung von LGBTI Menschen am Internationalen Tag gegen Homophobie!

Meldungen | Weltweit : Ein enormer Schatz an Talenten und Fähigkeiten

Meldungen | Europa | Russland : Homosexualität ist keine Perversion. Pervers ist Ballett auf dem Eis!

Meldungen | Nordamerika | USA : Fast 40% der Wähler_innen in North Carolina lehnen das Verbot der gleichgeschlechtliche Ehe ab

Meldungen | Moldawien : Verbot von LGBTI Demonstrationen erzeugt gefährliche Spannungen in Moldawien

Meldungen | Ungarn : Ungarn: Behörden müssen das Verbot des Pridemarsches 2012 aufheben

Meldungen | Europa : EUROPÄISCHE LGBT-UMFRAGE IM AUFTRAG DER EU-GRUNDRECHTSAGENTUR (FRA)

Meldungen | Irak : Pressemitteilung: Irak - Untersucht "EMO" Angriffe

Meldungen | Antigua und Barbuda : Antigua und Barbuda: Amnesty International begrüßt das Engagement, Menschenrechtsverletzungen aufgrund sexueller Orientierung zu verurteilen

Meldungen | Deutschland : Intersexualität und Menschenrechte – Stellungnahme von Queeramnesty zu den Empfehlungen des Deutschen Ethikrats

Meldungen | Kamerun : Kamerun muss das Gesetz, das homosexuelle Handlungen unter Strafe stellt, aufheben

Meldungen | Deutschland : LGBT-Filme bei der Berlinale 2008

Meldungen | Afrika : Die Rhetorik tunesischer Staatsbeamter unterminiert die Menschenrechte

Meldungen | Kamerun : Mahnwache für Roger Mbede: Auch nach Briefmarathon demonstriert Amnesty für Einzelfälle

Meldungen | Uganda : Uganda: Regierung veranstaltet Razzia bei Workshop zu LGBT-Rechten

Meldungen | Kamerun : Der Kampf für die Rechte von Lesben und Schwulen in Kamerun

Meldungen | Lettland : Im Auftrag von Amnesty

Meldungen | Europa : Menschenrechte sind mein Stolz

Meldungen | Afrika | Kamerun : DIE SITUATION VON HOMOSEXUELLEN IN KAMERUN

Meldungen | Deutschland : MERSI empfängt 15-köpfige Delegation vom Auswärtigen Amt

Meldungen | Malaysia : Malaysia: Der Fall „Anwar“ zeigt, weshalb die Antihomosexuellen-Gesetzgebung abgeschafft werden muss

Meldungen nach Jahren