Polizeiparade auf dem Monas Square, Jakarta, 1. Juli 2008
Polizeiparade auf dem Monas Square, Jakarta, 1. Juli 2008, © Amnesty International
Meldungen | Indonesien

Indonesien: Anti-LGBTI-Kampagne im Militär muss aufhören

weiterlesen

Meldungen

Meldungen | Japan JAPAN: Kein Schutz vor Diskriminierung

Lesbisches Paar in Japan
Lesbisches Paar in Japan © Amnesty International

Im Zuge der allgemeinen regelmäßigen Überprüfung (Universal Periodic Review des UN-Menschenrechtsrats) zu Japan untersucht Amnesty International auch…

weiterlesen

Meldungen | Südkorea Südkorea: Neues Anti-Diskriminierungsgesetz bietet Vielen Hoffnung und Sicherheit

Unterstützer_innen beim 17. Seoul Queer Festival, 11. Juni 2016 auf dem Seoul Square in Südkorea © www.keeyoungsong.com
Unterstützer_innen beim 17. Seoul Queer Festival, 11. Juni 2016 auf dem Seoul Square in Südkorea © www.keeyoungsong.com

Als Reaktion auf die Einführung eines gesetzlichen Verbots der Diskriminierung, auch von LGBTI-Personen, in Südkorea, sagte Arnold Fang,…

weiterlesen

Meldungen | Uganda | Ägypten | Indien | Philippinen | Weltweit Weltweit: Die „Global Pride“ ist eine rechtzeitige Erinnerung daran, dass LGBTI-Personen bei den Maßnahmen gegen COVID-19 nicht vergessen werden dürfen

Teilnehmer beim Delhi-Pride 2015, © Alina Maria Tiphagne
Teilnehmer beim Delhi-Pride 2015, © Alina Maria Tiphagne

Die Feierlichkeiten zur „Global Pride“ an diesem Wochenende bieten die Gelegenheit, die Rechte von LGBTI-Menschen in einer Zeit zu feiern und zu…

weiterlesen

Meldungen | USA USA: Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten von Amerika verteidigt Gleichheit und Menschenrechte im Fall von LGBTQI-Arbeitsplatzschutz

Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten
LGBTI-Aktivist_innen feiern vor dem Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten © Evan Golub / Demotix

Als Reaktion auf das Urteil des Obersten Gerichtshofs, dass das Bürgerrechtsgesetz von 1964, das die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts am…

weiterlesen

Meldungen | Botswana Botswana: Getrübte Freude

"Queer & trans Art-iculations", eine Ausstellung der südafrikanischen Künstlerin Zanele Muholi, die Hassverbrechen gegen LGBTI in Südafrika dokumentiert hat. Wits Arts Museum, Johannesburg, März 2014 © Amnesty International
"Queer & trans Art-iculations", eine Ausstellung der südafrikanischen Künstlerin Zanele Muholi, die Hassverbrechen gegen LGBTI in Südafrika dokumentiert hat. Wits Arts Museum, Johannesburg, März 2014 © Amnesty International

Vor gut einem Jahr entkriminalisierte Botswanas Oberster Gerichtshof Homosexualität. Für die LGBTI-Community ein großer Erfolg – doch dann kam Corona.

weiterlesen

Meldungen | Ägypten | Weltweit Ägypten/Weltweit: Ein regenbogenfarbener Faden

Fans der libanesischen Indie Rockband Mashrou Leila mit einer Regenbogenflagge beim Konzert in Kairo, Ägypten, 22. September 2017, © DPA/PA Images
Fans der libanesischen Indie Rockband Mashrou Leila mit einer Regenbogenflagge beim Konzert in Kairo, Ägypten, 22. September 2017, © DPA/PA Images

„Du hast meine Hand gehalten. Du hast mir eine Revolution versprochen. Wie hast du mich vergessen? Wie hast du mich vergessen?“ Diese Zeilen der…

weiterlesen

Meldungen | Weltweit Weltweit: SCHUTZ DER MENSCHENRECHTE VON LGBTI-MENSCHEN WÄHREND DER COVID-19-PANDEMIE

Illustrationsbild von Masken, die während der Coronavirus-Pandemie getragen werden, 18. März 2020 © Nik Andr
Illustrationsbild von Masken, die während der Coronavirus-Pandemie getragen werden, 18. März 2020 © Nik Andr

Die COVID-19-Pandemie betrifft zwar fast alle Menschen und Gemeinschaften auf der ganzen Welt, sie hat aber unverhältnismäßig starke Auswirkungen auf…

weiterlesen

Meldungen | Brasilien Brasilien: Die Verhaftung von Maxwell Simões Corrêa ist ein wichtiger Schritt in den Ermittlungen, doch Amnesty International verlangt Antworten darüber, wer die Ermordung von Marielle befohlen hat und warum

Demonstration am 14.04.2018 in Rio de Janeiro für die Aufklärung der Morde an Marielle Franco und Anderson Gomes © Lucas Jatobá/ Amnesty International Brazil
Demonstration am 14.04.2018 in Rio de Janeiro für die Aufklärung der Morde an Marielle Franco und Anderson Gomes © Lucas Jatobá/ Amnesty International Brazil

Die Zivilpolizei des Staates Rio de Janeiro hat heute eine Reihe von Durchsuchungs- und Beschlagnahmungsbefehlen im Zusammenhang mit den Ermittlungen…

weiterlesen

Meldungen | Türkei Türkei: Die Regierung muss Maßnahmen zur Bekämpfung der zunehmenden Homophobie und Transphobie ergreifen

Polizeiaufmarsch beim Verbot des Istanbul Pride 2016
Polizeiaufmarsch beim Verbot des Istanbul Pride 2016

Vor dem Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOTB) am 17. Mai fordert Amnesty International die türkische Regierung auf,…

weiterlesen

Meldungen | Ukraine Ukraine: Erfreuliche Entwicklung für die Aktivistin Vitalina Koval

Die ukrainische Aktivistin Vitalina Koval bei der Canal Parade Amsterdam,
Die ukrainische Aktivistin Vitalina Koval bei der Canal Parade Amsterdam, 04. August 2018

Im vergangenen Jahr hat Ihre Unterstützung im Rahmen des Amnesty-Briefmarathons Vitalina Koval geholfen, die erste sichere und wirksam geschützte…

weiterlesen

Meldungen | Großbritannien Nordirland: "Historischer Tag", an dem sich gleichgeschlechtliche Paare zum ersten Mal für die Ehe registrieren lassen können

Demonstration in Belfast, Nordirland, für die gleichgeschlechtliche Ehe am 13. Juni 2015, nach dem erfolgreichen Votum in Irland für die Homo-Ehe

Aktivist_innen haben einen "historischen Tag" für Nordirland begrüßt, da sich zum ersten Mal gleichgeschlechtliche Paare für die Eheschließung…

weiterlesen

Meldungen | Russland Russische Föderation: Feministische Aktivistin wegen "schwuler Propaganda" bestraft und angeklagt wegen "Pornografie"

Künstler_innen für LGBTI-Rechte in Russland
©Julia Bereciartu/Anna Goodson Illustration Agencyhttp://www.agoodson.com

Natalia Zviagina, Russland-Direktorin von Amnesty International, sagte als Reaktion auf die heutige Verhängung einer hohen Geldbuße gegen die…

weiterlesen

Meldungen | Ungarn Ungarn: Die Regierung muss das Verbot der rechtlichen Anerkennung des Geschlechts aufheben

Ungarische Nationalflaggen auf dem Burgberg von Budapest
Ungarische Nationalflaggen auf dem Burgberg von Budapest, © Rupert Haag

Amnesty International befürchtet, dass die ungarische Regierung dem Parlament einen Gesetzesentwurf vorgelegt hat, der die Rechte von Trans- und…

weiterlesen

Meldungen | Indonesien Indonesien: Forderung nach einem Ende von "hasserfüllten" Razzien gegen LGBTI-Personen

Polizeiparade auf dem Monas Square, Jakarta, 1. Juli 2008, © Amnesty International

Nach Aufforderungen des Bürgermeisters von Depok, West-Java gegenüber der Stadtpolizei (Satpol PP) routinemäßige Razzien gegen LGBTI-Personen in…

weiterlesen

Meldungen | Bhutan Bhutan: Historische Gelegenheit, gleichgeschlechtliche Beziehungen zu entkriminalisieren

Fruchtbarkeitssymbole an einem traditionellen Haus in Bhutan
Fruchtbarkeitssymbole an einem traditionellen Haus in Bhutan © Rupert Haag

Bhutan müsse eine historische Gelegenheit ergreifen, um die Gleichberechtigung von LGBTI-Menschen im Land zu gewährleisten, sagte Amnesty…

weiterlesen

Meldungen | Sri Lanka | USA Forderung nach Beendigung der Diskriminierung von LGBTI

Das von Amnesty International herausgegebene neue Comic-Buch Spectrum.
Das von Amnesty International herausgegebene neue Comic-Buch Spectrum beleuchtet die Diskriminierung und Belästigung von LGBTI-Personen in Sri Lanka © Amnesty International/Gimhani Galagedera

Das von Amnesty International herausgegebene neue Comic-Buch Spectrum beleuchtet die realen Erfahrungen mit Diskriminierung und Belästigung von…

weiterlesen

Meldungen nach Jahren