Demonstration in Belfast, Nordirland, für die gleichgeschlechtliche Ehe am 13. Juni 2015, nach dem erfolgreichen Votum in Irland für die Homo-Ehe © PAUL FAITH/AFP/Getty Images – Foto: © PAUL FAITH/AFP/Getty Images

Meldungen | Großbritannien : Anfechtung des Verbots der gleichgeschlechtlichen Ehe ist vor dem Obersten Gerichtshof

" Der Erfolg in diesem Fall könnte positive Auswirkungen auf Tausende von anderen Paaren in Nordirland haben " - Patrick CorriganIm Vorfeld einer rechtlichen Anfechtung vor dem Obersten Gerichtshof in Belfast am 3. Dezember, hat Amnesty International die Forderung nach Aufhebung des Verbots gleichgeschlechtlicher Ehen in Nordirland bekräftigt. Der Oberste Gerichtshof wird aufgrund einer Klage von zwei Paaren das Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen gerichtlich überprüfen.

AMNESTY INTERNATIONAL NORDIRLAND

Pressemitteilung

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Grainne Close und Shannon Sicheln, Charles und Henry Flanagan-Kane, die ersten Paare, die in Großbritannien Lebenspartner wurden, haben der Fall aufgerollt und Klage erhoben. Ihr Erfolg würde das Ende des Verbots gleichgeschlechtlicher Ehen in Nordirland bedeuten.

In jedem anderen Teil von Großbritannien und Irland ist die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare erlaubt. Amnesty International sieht Nordirlands Gesetz als Verstoß gegen internationale Menschenrechtsstandards, die keine Unterscheidung des Rechts auf Eheschließung und Familiengründung wegen der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität zulassen. Die Anwältin der Paare, Laura McMahon, wird argumentieren, dass der Ausschluss von Eheschließungen gleichgeschlechtlicher Paare eine grundlegende Diskriminierung ihrer Rechte im Rahmen der Europäischen Menschenrechtskonvention darstellt.

Patrick Corrigan , Programmdirektor von Amnesty International in Nordirland:

"Dieser Fall ist enorm wichtig. Der Erfolg könnte positive Auswirkungen auf Tausende von anderen Paaren in Nordirland haben.

"Nach dem wiederholten Scheitern der Nordirischen Versammlung, die Gleichstellung der Ehe zu verabschieden, sind die Paare in den Gerichtssaal gezwungen worden, um die Gleichbehandlung vor dem Gesetz zu verlangen.

"Es ist nicht akzeptabel, dass sie erst die Regierung zu verklagen mussten , um das zu erkämpfen, was für den Rest der Gesellschaft selbstverständlich ist - das Recht, vor dem Staat zu heiraten.

"Politiker haben ihre Verantwortung, eine Gleichbehandlung von gleichgeschlechtlichen Paaren zu gewährleisten, nicht erfüllt. Es ist jetzt beim Gericht, das zu entscheiden".

Hintergrund der morgigen Klageverhandlung ist eine breite und zunehmende öffentliche Unterstützung für die Einführung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare in Nordirland nach dem "Yes Vote" Referendum in der Republik Irland im Mai 2015.

Nach einer Ipsos MORI Umfrage Juli befürworten 68% der Menschen in Nordirland die gesetzliche Anerkennung der gleichgeschlechtlichen Ehe. Vorausgegangen war ein von Amnesty International und anderen Kampagnengruppen organisierter Marsch durch Belfast, bei dem ungefähr 20.000 Menschen auf die Straße gingen, um eine Änderung des Gesetzes zu fordern. Letzten Monat hat die Nordirland-Versammlung zum ersten Mal über für die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe abgestimmt, aber die Democratic Unionist Party blockierte die Bewegung mit einer "Petition zur Sorge ", die ursprünglich die Rechte von Minderheiten schützen soll.

Meldungen 2015

Meldungen | Tunesien : Die Verurteilung von sechs Männern wegen gleichgeschlechtlicher Beziehungen unterstreicht die fest verwurzelte staatliche Homophobie

Meldungen | Großbritannien : Anfechtung des Verbots der gleichgeschlechtlichen Ehe ist vor dem Obersten Gerichtshof

Meldungen | Uganda : "Die Bewegung braucht ein Gesicht"

Meldungen | Indonesien : Forderung nach Widerruf der menschenrechtsverletzenden Bestimmungen des neuen Islamischen Strafgesetzes von Aceh

Meldungen | Jamaika : Menschenrechtsrat verabschiedet das Ergebnis der regelmäßigen Überprüfung (UPR) von Jamaika

Meldungen | Indonesien : Widerrufen Sie die abscheuliche Verordnung, die Auspeitschungen für einvernehmlichen Sex verhängt

Meldungen | Argentinien : Argentinien muss schreckliche Angriffswelle auf Transaktivistinnen aufklären

Meldungen | Zypern : Hart erkämpfter Sieg für eingetragene Lebenspartnerschaften wird gefeiert

Meldungen | Österreich : Vorlage für den UN Universal Periodic Review (UPR) des Menschenrechtsrates. 23. Sitzung der UPR Arbeitsgruppe, November 2015

Malawi | Meldungen : Amnesty International fordert Malawi dazu auf, einvernehmliche gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen zu entkriminalisieren

Meldungen | Guyana : Guyana muss den Schutz von LGBTI-Rechten ausbauen und auf die Abschaffung der Todesstrafe hinarbeiten

Meldungen | Grenada : Amnesty International fordert Grenada auf, die Todesstrafe abzuschaffen und alle Gesetze aufzuheben, die gleichgeschlechtliche Beziehungen kriminalisieren

Meldungen | Irland : Gesetz zur Anerkennung der geschlechtlichen Identität ist ein historischer Sieg für die Menschenrechte in Irland

Meldungen | Türkei : Sieben Jahre sind vergangen und immer noch keine Gerechtigkeit für Ahmet Yýldýz

Meldungen | Polen : Polen benachteiligt Hunderte Opfer von Hassverbrechen

Meldungen | USA : Amnesty International USA: Entscheidung des Obersten Gerichts über Homo-Ehe ist ein Sieg für die Menschenrechte

Meldungen | Türkei : Das Verbot der Pride Parade ist ein neuer Tiefpunkt

Meldungen : Menschenrechte, sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität: Zeit für weitere Fortschritte

Meldungen | Lettland : Für eine friedliche Europride Parade eintreten

Meldungen | Irland : Amnesty International begrüßt die progressive Veränderung der Geschlechtsidentitätsgesetze

Meldungen | Russland : Russische Föderation: LGBTI Aktivisten verhaftet, weil sie eine Pride Parade durchführen wollten

Meldungen | Ukraine : Homophobe Gewalt stört Pride Parade in Kiew

Meldungen : Amnesty Jahresversammlung 2015: Amnesty International soll mehr zum Thema Intersexualität und Menschenrechte arbeiten

Meldungen | Irland : Irland sagt "Ja" zur Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

Meldungen | Kamerun : Zwischen Mut und Molotow

Meldungen | Malta : Gutes Vorbild

Meldungen : "Der Verurteilte": Kurzfilm in Kooperation mit Amnesty International

Meldungen | Norwegen : amtliche Änderung des Geschlechts soll einfach und leicht zugänglich werden

Meldungen | Südafrika : Preisgekrönte Dokumentation über Hassverbrechen an lesbischen Frauen in den Townships KwaThema und Khayelitsha

Meldungen | Irland : Die Familie auf dem Poster der Gegenkampagne sagt "JA" zur gleichgeschlechtlichen Ehe in Irland

Meldungen | Europäische Union : Parlamentarische Versammlung des Europarates ersucht die Mitgliedsstaaten, die weit verbreitete Diskriminierung von Transgendern zu beenden

Meldungen | Kamerun : "Warum sollten Menschen aufgrund ihrer Homosexualität attackiert werden?" - Der Homophobie in Kamerun die Stirn bieten

Meldungen | Österreich : Queeramnesty Österreich startet Kampagne zum ESC

Meldungen | Irland : Amnesty International Irland startet YES-Kampagne für die Gleichstellung mit der Ehe

Meldungen | Türkei : Sterilisation als Voraussetzung für den Zugang zu geschlechtsangleichenden Operationen ist ein Verstoß gegen die Europäische Menschenrechtskonvention

Meldungen | Syrien : Stimmen in der Krise

Meldungen | Malaysia : Anwar Urteil hat abschreckende Wirkung auf die freie Meinungsäußerung

Meldungen | Bulgarien : Bulgarien muss Hassverbrechen untersuchen und strafrechtlich verfolgen um das Klima der Angst zu beenden

Meldungen | Norwegen : MINISTER WILL ORDNUNG IM EIGENEN HAUS

Meldungen | Mazedonien : Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen wird Diskriminierung etablieren

Meldungen | Deutschland : HASSKRIMINALITÄT (HATE CRIME), RACIAL - ETHNIC PROFILING UND POLIZEIGEWALT IN DEUTSCHLAND - BERICHTE VON BETROFFENEN GESUCHT!

Meldungen | Norwegen : “Ich möchte als die Person gesehen werden, die ich bin”: die Geschichte von John-Jeanette

Meldungen | Gambia : Gambia muss die Welle von homophoben Verhaftungen und Folterungen stoppen

Meldungen | Südafrika : Ein Gerichtsurteil ist ein positiver Schritt gegen Hassverbrechen

Meldungen | Botswana : Strafgericht der ersten Instanz entscheidet für LGBTI-Gruppe

Meldungen nach Jahren