Salil Shetty präsentiert den Jahresbericht 2013
Salil Shetty, internationaler Generalsekretär von Amnesty International, präsentiert den Jahresbericht 2013 © Amnesty International

Meldungen | | Armenien | Serbien | Weißrussland | Bulgarien | Georgien | Bahamas | Gambia | Ghana | Griechenland | Guyana | Iran | Jamaika | Kamerun | Kroatien | Lettland | Libanon | Liberia | Litauen | Malawi | Malta | Mazedonien | Moldawien | Neuseeland | Nigeria | Russland | Slowakei | Simbabwe | Südafrika | Türkei | Trinidad und Tobago | Ukraine | Uganda | Ungarn | Uruguay amnesty international 2013: Zur weltweiten Lage der Menschenrechte

Amnesty International beleuchtet die Menschenrechtslage des vergangenen Jahres in 159 Ländern.

In 112 Staaten dokumentierte die Organisation Folter und Misshandlung sowie in 101 Staaten Einschränkungen der Meinungsfreiheit. Auch zu dem Themenbereich LGBTI (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und Intersexuelle) wurde recherchiert. Hier können Sie ein PDF-Dokument herunterladen, das die Recherche von Amnesty International zu diesem Themenbereich dokumentiert.