Queeramnesty Newsletter

USA/El Salvador: Rettet Alejandra! Wichtiges Update!

Eine Trans-Frau und Aktivistin für LGBT-Rechte, die in El Salvador verfolgt und sexuell belästigt wurde, wird von der Immigration and Customs Enforcement (ICE) unangemessen festgehalten und muss aus dem Cibola County Correctional Center in New Mexico entlassen werden, sagte heute Amnesty International.

Artikel lesen
 

Paraguay: Gefängnisstrafe abgewendet

Dem jungen queeren Künstler Bruno Almada Comas drohte ein Jahr Haft, weil er „exhibitionistischer Handlungen“ beschuldigt wurde. Der Vorwurf stand im Zusammenhang mit einer Performance, mit der er Gewalt und Diskriminierung, denen sich Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans- und Intergeschlechtliche (LGBTI) in Paraguay ausgesetzt sehen, kritisierte. Inzwischen hat er eine Übereinkunft zur bedingten Aussetzung des Strafverfahrens akzeptiert. Wenn er sich an deren Auflagen hält, wird das Strafverfahren eingestellt.

Artikel lesen
 

E-Mail: info@queeramnesty.de
Facebook: http://facebook.com/queeramnesty
Website: http://www.queeramnesty.de

Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., Koordinationsgruppe Queeramnesty 2918, Zinnowitzer Straße 8, 10115 Berlin

Du möchtest diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Benutze diesen Link um Dich abzumelden.