Queeramnesty Newsletter

Indien: Oberster Gerichtshof entkriminalisiert einvernehmliche gleichgeschlechtliche Beziehungen und markiert eine neue Ära für LGBTI-Rechte in Indien.

Das bahnbrechende Urteil des Obersten Gerichtshofs Indiens zur Entkriminalisierung einvernehmlicher gleichgeschlechtlicher Beziehungen ist ein historischer Schritt, der nicht nur lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LGBTI), sondern allen, die für Gerechtigkeit und Gleichheit kämpfen, eine Botschaft der Hoffnung vermittelt, sagte Amnesty International Indien heute.

Artikel lesen
 

Guatemala: Diskriminierendes Gesetz gefährdet das Leben und die Rechte von Tausenden von Frauen, Mädchen und LGBTI-Betroffenen.

Der Kongress von Guatemala muss den Gesetzentwurf 5272, auch bekannt als "Gesetz zum Schutz von Leben und Familie", ablehnen, weil er die Rechte von Tausenden von Frauen, Mädchen und LGBTI verletzen würde, sagte Amnesty International heute.

Artikel lesen
 

Malaysia: Prügelstrafe für zwei Frauen ein schrecklicher Tag für die Menschenrechte

Als Reaktion auf die Nachricht, dass in einem Gerichtssaal im Bundesstaat Terengganu die Bestrafung mit sechs Stockschlägen an zwei Frauen - angeblich von Familienmitgliedern und Regierungsbeamten bezeugt - durchgeführt wurde, nachdem sie wegen des Versuchs, gleichgeschlechtliche sexuelle Beziehungen miteinander einzugehen, verurteilt worden waren, sagte Rachel Chhoa-Howard, Malaysia-Researcherin von Amnesty International:

Artikel lesen
 

E-Mail: info@queeramnesty.de
Facebook: http://facebook.com/queeramnesty
Website: http://www.queeramnesty.de

Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., Koordinationsgruppe Queeramnesty 2918, Zinnowitzer Straße 8, 10115 Berlin

Du möchtest diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Benutze diesen Link um Dich abzumelden.