Ehe für Alle: Gutes Ergebnis, fürchterlicher Prozess

Als Reaktion auf die Verabschiedung des Ehegesetzes (Definition and Religious Freedoms) 2017 durch das australische Parlament sagte Obfrau Lizzi Price von Amnesty International Australia NSW LGBTQI Network:

AMNESTY INTERNATIONAL AUSTRALIEN

7. Dezember 2017

"Die Gleichstellung der Ehe ist ein Menschenrecht und die Menschenrechte sollten niemals einer Volksabstimmung unterworfen werden. Während wir diesen großartigen Moment feiern, werden wir weiterhin solidarisch mit LGBTQI-Australier*innen und ihren Familien sein, die während der gesamten (postalischen) Umfrage konfrontierenden und herausfordernden Erfahrungen ausgesetzt waren. Die Regierung sollte sich verpflichten, ein solches Verfahren nie wieder zu verwenden."

"Dies ist ein historischer und längst überfälliger Moment für Australien. Das Ergebnis ist auf die harte Arbeit, Entschlossenheit und den Mut so vieler Menschen zurückzuführen. LGBTQI Australier*innen, Gemeindegruppen, Aktivist*innen und Verbündete setzten sich ein, haben ihre Stimme erhoben und eine unaufhaltbare Bewegung für die Gleichheit aufgebaut. Allein dafür haben wir Grund zum Feiern."