Queeramnesty Newsletter

Venezuela: Menschenrechtsaktivist Mantilla ist frei. Veränderung im Umgang mit politischer Opposition muss eingeleitet werden.

Die Entlassung eines prominenten venezolanischen Oppositionsführers, der seit 2014 wegen seiner Menschenrechtsarbeit inhaftiert war, muss eine tiefgreifende Verschiebung der Regierung in Bezug auf Meinungs- und Redefreiheit einleiten, sagte Amnesty International.

Artikel lesen
 

Geflüchtete müssen dringend vor sexueller und geschlechtsspezifischer Gewalt geschützt werden

Weltweit müssen Regierungen dringend den notwendigen Schutz für Frauen und Mädchen, lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und intersex (LGBTI) Geflüchtete, die an jedem Punkt ihrer Flucht sexueller und geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt sein können, besser gewährleisten. Diese Forderung stellte Amnesty International heute, am Beginn der internationalen Kampagne "16 Days of Activism against Gender Based Violence".

Artikel lesen
 

Interview mit LGBT-Aktivist Andriy Maymulakhin: "Wir sind vorsichtig optimistisch"

Andriy Maymulakhin ist der Leiter der ukrainischen NGO "Nash Mir", die die Lage der LGBT-Rechte in der Ukraine beobachtet und Rechtsberatung für Menschen bietet, die wegen ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert werden.

Artikel lesen
 

E-Mail: info@queeramnesty.de
Facebook: http://facebook.com/queeramnesty
Website: http://www.queeramnesty.de

Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., Koordinationsgruppe Queeramnesty 2918, Zinnowitzer Straße 8, 10115 Berlin

Du möchtest diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Benutze diesen Link um Dich abzumelden.