Queeramnesty Newsletter

Russische Föderation: Urgent Action: Wegen LGBTI-Engagement unter Anklage

Die Journalistin Elena Klimova ist wegen "Propagierens von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen" unter Anklage gestellt worden. Sie lebt in der im Ural gelegenen Stadt Nischni Tagil und ist Gründerin des Onlineprojekts "Children 404", das LGBTI-Jugendliche unterstützt. Sollte das Gericht zu dem Urteil kommen, dass die Journalistin gegen das Gesetz verstoßen hat, muss sie eine hohe Geldstrafe zahlen und das Onlineprojekt aufgeben.

Artikel lesen
 

E-Mail: info@queeramnesty.de
Facebook: http://facebook.com/queeramnesty
Website: http://www.queeramnesty.de

Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., Koordinationsgruppe Queeramnesty 2918, Zinnowitzer Straße 8, 10115 Berlin

Du möchtest diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Benutze diesen Link um Dich abzumelden.