Queeramnesty Newsletter

Deutschland: Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu Intersexuellen

Maja Liebing, Expertin für Menschenrechte von LGBTI bei Amnesty International in Deutschland, zur heutigen Entscheidung des BVerfG:

Artikel lesen
 

Tansania: Rechtsbeistand und Aktivist_innen wieder frei!

In Tansania sind 13 Personen, die sich für Gesundheits- und andere Menschenrechte einsetzen, darunter auch zwei südafrikanische Staatsangehörige und eine Person aus Uganda, freigelassen worden. Sie waren während eines Treffens festgenommen worden, auf dem die Entscheidung der tansanischen Regierung besprochen wurde, bestimmte Gesundheitsleistungen nur noch eingeschränkt anzubieten.

Artikel lesen
 

Indonesien: Verhaftung von 51 Personen verstärkt feindliches Umfeld für LGBTI

Die Festnahme von 51 Personen, darunter sieben ausländischer Staatsbürger, in einer Sauna in Zentral-Jakarta am 6. Oktober 2017 ist ein Symptom für die zunehmend feindselige Umgebung, mit der LGBTI in Indonesien konfrontiert sind. Die meisten Saunabesucher wurden am folgenden Tag freigelassen, während fünf Angestellte sich noch immer in Polizeigewahrsam befinden. Die Polizei hat gegen sechs Personen wegen Pornographie und Prostitution Anzeige erstattet.

Artikel lesen
 

E-Mail: info@queeramnesty.de
Facebook: http://facebook.com/queeramnesty
Website: http://www.queeramnesty.de

Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., Koordinationsgruppe Queeramnesty 2918, Zinnowitzer Straße 8, 10115 Berlin

Du möchtest diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Benutze diesen Link um Dich abzumelden.