Queeramnesty Newsletter

Ägypten: Urgent Action: Homofeindliche Verfolgung stoppen

In Ägypten sind in den vergangenen Wochen mindestens 57 Personen aufgrund ihrer vermeintlichen sexuellen Orientierung festgenommen worden. Die Festnahmen erfolgten im Anschluss an ein Konzert in Kairo, auf dem Regenbogenflaggen geschwenkt wurden.

Artikel lesen
 

E-Mail: info@queeramnesty.de
Facebook: http://facebook.com/queeramnesty
Website: http://www.queeramnesty.de

Amnesty International, Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V., Koordinationsgruppe Queeramnesty 2918, Zinnowitzer Straße 8, 10115 Berlin

Du möchtest diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Benutze diesen Link um Dich abzumelden.