"Call me Kuchu" - Dokumentation über die LGBT-Community Ugandas

Die Dokumentation über den Menschenrechts-Aktivisten David Kato zeigt den Kampf um die Gleichberechtigung von LGBTI's und sein tragisches Ende.

David Kato - der erste offen schwul lebende Mann Ugandas, war einer der prominentesten Vertreter der Organisation “Sexual Minorities Uganda”. Die Regisseurinnen Katherine Fairfax Wright und Malika Zouhali-Worral begleiteten ihn und weitere Mitglieder der queeren Community Ugandas über mehrere Monate mit der Kamera.

Links zum Film:

Offizielle Website zum Film:  CALL ME KUCHU
Deutsche Facebook-Seite: CALL ME KUCHU
Offizielle Facebook-Seite (engl.): CALL ME KUCHU
Twitter-Account zum Film (engl.): CALL ME KUCHU
Berlinale 2012: CALL ME KUCHU
imdb.com: CALL ME KUCHU