MeRSI in Aktion

Präsentationen in Österreich und Deutschland: ai-Kampagne "Gewalt gegen Frauen verhindern" + Ruslan Sharipov/ Usbekistan.

Von MeRSI co-initiiert mit den OrganisatorInnen der Belgrade Pride Tour 2004 fanden mit serbischen AktivistInnen vom 3.1.-21.2.2004 in mehreren Städten in Österreich und Deutschland Präsentationen statt. Schwerpunkt war die aktuelle Lage in Serbien und die Vorbereitungen für den 2. Pride in Belgrad am 17.7.2004.

Für die ai-Kampagne "Gewalt gegen Frauen verhindern" wurden in Hamburg die MeRSI-Beteiligung für den Kampagnenstart am 8.3.04 geplant. Die Hallenser Gruppe plant ebenfalls eine Veranstaltung. Die Vorbereitungen für die MeRSI-Beteiligung am Europride 2004 in Hamburg unter dem Gesichtspunkt der Kampagne laufen.

Als Teil der Aktionen für Ruslan Sharipov/ Usbekistan wird es am 27.3.04, 12:00 Uhr, in Berlin einen "Trauerzug" zur usbekischen Botschaft geben. Start am Brandenburger Tor.