Wanda Jean Allen
Wanda Jean Allen

USA - Todesstrafe/Rechtslage

Wanda Jean Allen wurde am Abend des 11. Januar 2001 hingerichtet.

Frau Wanda Jean Allen, 41 Jahre alt

Sie war 1989 für schuldig befunden worden, ihre Lebensgefährtin Gloria Leathers im Jahr zuvor in Oklahoma ermordet zu haben. Nachdem US-Bundesgerichte die verbliebenen Rechtsmittel, in denen geltend gemacht wurde, dass die Anhörung vor dem Begnadigungsausschuss unfair gewesen war, abgewiesen hatten, lehnte es Gouverneur Frank Keating ab, einen Hinrichtungsaufschub zu erlassen, um dem Begnadigungsausschuss eine erneute Prüfung des Falls zu ermöglichen.

Wanda Jean Allen ist die erste Frau, die im US-Bundesstaat Oklahoma, und die erste schwarze US-Bürgerin, die in den Vereinigten Staaten von Amerika seit 1954 hingerichtet wurde. Dies war bereits die vierte Hinrichtung in den USA dieses Jahr und die 687. seit der Wiederaufnahme der Todesstrafenpraxis im Jahre 1977.