Mörderischer Hass

In Istanbul sind Transvestiten regelmäßig den gewalttätigen Übergriffen von Polizisten ausgesetzt.

Das wiederholte Vorgehen der Polizisten muss als systematischer Versuch gelten, die Transvestiten auszulöschen. Sie werden dabei gezielt auf die stark befahrene Autobahn E-5 gejagt. "Wir wissen von mindestens vier Transvestiten, die dieses Jahr starben, nachdem Polizisten sie auf die Straße getrieben hatten," sagt Aktivist Demet Demir. (MN)